Jeder deiner Krypto-Accounts verfügt über einen erweiterten öffentlichen Schlüssel, den sogenannten xpub. Aus diesem öffentlichen Schlüssel werden alle deine öffentlichen Adressen für dieses Konto generiert. Dank des xpub kannst du unter einer neuen Adresse Transaktionen empfangen, die zum selben Konto gehören.


Du kannst den xpub eines Kontos in Ledger Live finden, indem du auf das Schraubenschlüssel-Symbol auf der Konto-Seite klickst. Überprüfe im Fenster Konto bearbeiten die erweiterten Protokolle.  


  1. Schließe dein Ledger-Hardwaregerät an und melde dich in der Ledger Live-Desktop oder der App an. 
  2. Öffne die Ledger-Brieftasche für den Coin deine Wahl. Wähle das entsprechende Konto aus (kann für mehrere Wallets nacheinander wiederholt werden).
  3. Desktop: Wähle aus dem linken Menü die entsprechende Wallet in der Ledger Live-Desktop-Anwendung.   Mobil: Wähle die Registerkarte Konten und tippe auf die entsprechende Wallet. 


Schritte:


  1. Für Bitcoin, Bitcoin Cash, Dash, Dogecoin, Litecoin und Zcash-Brieftaschen. Klicke auf das Schraubenschlüssel-Symbol oben rechts
  2. Klicke auf Erweiterte Protokolle
  3. Kopiere den xPub/yPub/zPub-Schlüssel mit dem Präfix "xpub", "ypub" oder "zpub" zwischen den Anführungszeichen und füge ihn in Accointing ein. Bitte denke daran, alle führenden und abschließenden Anführungszeichen von der Wallet-Adresse zu entfernen, bevor Du sie in Accointing einfügst.


Desktop:

1.

2.

3. 


Mobil


1. 




2. 






Für alle anderen Coins überprüfe deine Adressen, kopiere sie und füge sie direkt in Accointing hinzu.


Alle öffentlichen Adressen von Ledger Live werden von einem xpub generiert, weshalb du sie nicht mehrmals verwenden solltest um deine Privatsphäre zu schützen.